“Unendlicher Dank, Brahma” von Maika Etxarri

IMG_20180527_172454_098

“Unendlicher Dank, Brahma” von Maika Etxarri

Vielen Dank, Brahma, Quelle von allem, von Materiellem und Immateriellem, Quelle unseres Lebens, unseres eigenen Todes und unserer existenziellen Realität. Quelle der Weite, die uns umgibt, des gesamten Kosmos und der Milchstraße … Ursprung der universellen Energie und der Schöpfung selbst. Ewige Quelle unserer Gefühle, unserer Wünsche und Begierden. Im Bewusstsein unserer eigenen Gedanken, unserer kulturellen und religiösen Überzeugungen …

Wurzel der Samen des heiligen Baumes des Lebens, vom Beginn der Menschheit, von der Genesis, vom Beginn des Lebens … Ursprung des Urknalls, dieser gewaltigen nuklearen Explosion der Schöpfung, der Energievibration des Makrokosmos und Expansion durch die Grenzen des Ätheruniversums … Ursprüngliche Ursache für Beschleunigung und Verlangsamung unter den Sternen, zwischen physischen, himmlischen und spirituellen Körpern; der Anziehung und Abstoßung von Schwingungsenergien, Gravitationskörpern und …

Entstehung himmlischer Autobahnen, um die Zeit durch die Omega-Punkte des Universums zu verkürzen, in der sich die interdimensionale Beziehung zwischen schwankenden Realitäten und parallelen Realitäten unseres eigenen existenziellen Universums befindet. Quelle der Weisheit aller poetischen und kreativen Inspiration, die sich im Kosmos entwickelt, Inspirationsquelle unserer neuen Werke und künstlerischen Kreationen …

Prinzip unserer Liebe, unserer Dankbarkeit, unserer unendlichen Geduld, unserer Sensibilität, unserer eigenen menschlichen Freiheit. Quelle der freien Geister, die zur anderen Seite des Lichts fliegen, zur universellen interdimensionalen Liebe, zum ewigen Himalaya … heiliges unsterbliches Land, ohne Grenzen in Frieden oder Liebe, mit Innovation auf der göttlichen Quelle …

Unendlicher Dank an die reinen Engel, Seelen, deren Maßstab universeller Frieden, Freiheit ohne Grenzen, Solidarität, Gerechtigkeit und Gleichheit, ohne Grenzen in weißem und ätherischem Licht, ohne Grenzen in der Liebe, ohne Grenzen in deinem Herzen ist. Ein Garten aus Blumen mit weißem Licht, die auf der ganzen Welt verstreut sind und feine Seidenfäden, sanfte Blitze goldener Sonne und silbernes Mondlicht miteinander verflechten. Die Urwurzel der immens unterstützenden Herzen in dieser existenziellen Menschheit …

Unendlich dank der Anstrengung und intensiven Arbeit reiner Seelen, wahre Herzen ohne Grenzen im Licht … imprägniert mit unermesslichem Licht, ohne Grenzen des Traumes, von unendlicher Energie, um mit roten Blütenblättern von unermesslicher Leidenschaft zu lieben. Übermäßige Leidenschaft, Ausreißer in das ätherische Universum unserer Träume …

Dank der Lebensenergie unserer gesegneten Träume, Träume, die mit der Kraft der Liebe erfüllt werden. Dank der starken Liebe, die Grenzen springt, Mauern niederreißt, sogar hohe Berge …

Brahma … Schöpfer des universellen Lebensplans subtiler reiner Seelen, Seelen, die Sanskrit-Mantras in wunderschönen Puppen weißer Schmetterlinge rezitieren. Samen wunderschöner Blüten von Alexandria, Blüten, die in den irdischen Grenzen für die universelle Liebe gedehnt wurden. Quelle des Lebens von schönen weißen Blumen … Freie Schmetterlinge fliegen in die heiligen Länder der menschlichen Freiheit …

Ewiges Dankeschön an die Quelle des Schöpfers des Höchsten Wesens aus verschlungenen Buchstaben, durch den Wind, zwischen Ost und West, zwischen Nord und Süd. Brahma … Quelle der Hingabe und Hingabe unserer eigenen Seelen, der stillen Arbeit, der wertvollen Zeit der menschlichen Seele …

Dank an die freiwilligen Helfer aller NGOs auf der Welt, die existenziell dafür bekannt sind, dass sie zerbrechlichen Schmetterlingen, die in ewig verglasten Fenstern verbannt sind, Millionen von ewigen Lächeln geschenkt haben …

Brahma … unerschöpflicher frischer Wasserfall von wertvoller Zeit für wahre Liebe, für universelle Liebe in unserer eigenen menschlichen Existenz; kosmischer Staub silberner Sterne unseres inneren spirituellen Wesens, unseres eigenen Ichs in diesem, unserem interdimensionalen Universum. Unser einziges Universum, um dessen enorme Größe wir uns kümmern müssen, das Knoten unsterblicher Liebe zwischen Seelen voller unendlicher Nächstenliebe miteinander verbindet …

Vielen Dank, Universum der Sterne, für all die Liebe, die in dieser Inkarnation empfangen wurde und die Barrieren zwischen Ländern, zwischen Seelen, zwischen verschiedenen Realitäten, zwischen Atomen und Elektronen überwinden kann. Universum … höchste Quelle der Seele, die mit Mut kämpft, unerreichbare Träume erreicht, die liebt, die Musik eines Klaviers im Morgengrauen genießt … Und mit der Musik einer Harfe im Hintergrund, die schläft, seine Seele entdeckt … Höchste Quelle der Liebe und soziale Gerechtigkeit, unserer intensiven göttlichen Liebe, fernab von Zeit und verlorenem Raum …

Universelle Liebe ist ein Lied, an das man sich ewig erinnert … Momente und magische Momente blieben in der Zeit stehen, zusammengebrochen von unseren Brandkerzen, von der Helligkeit unserer illusorischen Seelen auf dem Weg der weißen Wolken …

Zu den freien, schönen Seelen, die das Material und die Unendlichkeit überschreiten, die in diesem Garten des Lebens, in diesem, unserem Garten des menschlichen Eden, kostbare Blumen säen. Für schöne Seelen, Mut der Mutter, deren strahlende Augen eine unendliche Liebe in bewusster Ewigkeit widerspiegeln …

An die schönen Seelen, die ihre eigenen winzigen Partikel aus kosmischem Staub in rote Blütenblätter verwandeln, in übermäßiger Leidenschaft für das ätherische Universum … An die schönen Herzen, violette Blüten im ewigen Paradies zerbrochener Träume …

Für besondere Wesen, gütig, gütig, Herzen ohne Grenzen, ohne Grenzen, unermüdliche Arbeiter bis zum letzten Moment, bis zum letzten Atemzug des menschlichen Lebens … Für die Seelen des weißen Lichts, des Netzes und des klaren Lichts, großzügige Seelen bis zum Darm …

Zu den zerrissenen Blumen, in der bewussten Fülle dieses heiligen Baumes, der das menschliche Leben selbst ist … Zu den Lichtwesen, zu den äußerst sensiblen exotischen Blumen in der pragmatischen bewussten Realität …

Unendlichen Dank an alle meine Lieben, zu denen, die sind und diejenigen, die für eine andere existentielle Wirklichkeit der menschlichen Seele verlassen; Allen meinen Lehrern dieser unermesslichen Schule des Lebens gilt mein ewiger Dank … Unendlicher Dank, Brahma für das unermessliche Geschenk des Lebens … Namaste …

Maika Etxarri
Copyright Poesie und Fotografie
Auszug aus meinem Buch „The Awakening“

Acerca de palabrasdeluzypaz

Soy un espíritu libre poeta, enarbolando la bandera de la paz y libertad, en este universo existencial. Vivo en el eterno presente, aquí y ahora, bajo el poder del amor, sin la incertidumbre del mañana, sin la esclavitud del nuevo orden establecido mundial. Maika Etxarri Escritora, poeta, blogger y fotógrafa Autora del libro: La rosa del desierto
Esta entrada fue publicada en Sin categoría. Guarda el enlace permanente.

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión /  Cambiar )

Google photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google. Cerrar sesión /  Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión /  Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión /  Cambiar )

Conectando a %s